Nicci für Spiel und Spaß

Ausflug in den Zoo Leipzig

Der Zoo in Leipzig gehört mittlerweile wieder zu den ganz großen und kann selbst renommierte Adressen im Westen in den Schatten stellen. Auf 26 Hektar werden in Leipzig ganzjährig 850 Tierarten präsentiert. Damit ist er sogar erheblich größer als der Tierpark in Köln (20 ha) und nur geringfügig kleiner als der Zoo in Berlin (32 ha). Auf jeden Fall ist er ein Erlebnis für Jung und Alt. Neben einer artgerechten Tierhaltung geht es im Zoo Leipzig aber auch darum, Wissen zu vermitteln und mehr als nur einen reinen Tierpark anzubieten. Wir von Nicci waren bereits öfters im Zoo Leipzig und haben das einzigartige Flair, zwischen all den wilden und exotischen Tieren genossen. Dank zahlreicher Subventionen und Förderungen gehört der Zoo Leipzig heute zu den modernsten in Deutschland. Besonders beeindruckend sind die Menschenaffenanlage und der Lippenbärenbestand. Im Zoo Leipzig kombiniert sich des Weiteren eine Tropenerlebniswelt auf über 2 großen Fußballfeldern.

Empfehlung von Nicci: Wer sich in der Nähe befindet sollte unbedingt einen Abstecher in die Tropenwelt wagen. Ein unglaubliches Erlebnis, das in jedem Alter zu besonderen Momenten führen kann. Der Zoo Leipzig gehört auch zu den ältesten in Deutschland. Bereits 1878 wurde der Grundstein gelegt. Schon damals strömten teilweise bis zu 4.500 Besuchen an einem Tag in den großen Tierpark. In den Wirren der Jahrzehnte konnte sich der Zoo Leipzig behaupten. Trotz zwei Weltkriege und dem Regime der ehemaligen DDR gelang es dem Park seine visionäre Kraft und sein Bestreben bis heute zu bewahren. Wir von Nicci empfehlen Ihnen daher unbedingt einen Besuch! In 6 großen Themenwelten die von Asien bis zum Regenwald in Gondwanaland reichen teilen sich über 850 Tierarten auf. Verblüffende Zahlen in diesem Zusammenhang: 210.000 Kilogramm an Obst und Gemüse werden jährlich für die gesunde Ernährung der Tiere im Zoo Leipzig benötigt.

Zoo Leipzig: Tiere und Malvorlagen

Heranwachsende lieben vor allem die Babyäffchen und die Tigerbabys, die zugleich auch schöne Motive für Malvorlagen sind. Wir von Nicci haben uns vor längerer Zeit einmal mit selbstgemachten 3D Kartenbögen beschäftigt. Dabei galten die Tierbilder aus dem Zoo Leipzig als Vorlage. Entstanden sind ebenso wunderschöne Malvorlagen, die uns wiederherum Anreiz für andere Bastelideen bei Nicci lieferten. Im Internet lassen sich aber auch rund um den Zoo Leipzig immer wieder erstaunliche Malvorlagen und Tierbilder finden, die einfach per Download für private Zwecke erworben werden können. Allerdings sollten Sie vor dem Download von Malvorlagen immer prüfen, ob dabei Kosten entstehen können und ob die Nutzung unter Umständen eingeschränkt ist. Immerhin lassen sich damit aber auch kreative Ideen und neue Bastelvariationen erstellen. Wir von Nicci finden dazu immer wieder neue Anregungen. Es gibt aber noch eine andere Alternative zu dem klassischen Download von Malvorlagen. Wer sich ein wenig mit den Grafikprogrammen auskennt, sollte dabei neue Ideen entwickeln können. Bei einem Besuch im Zoo Leipzig können Sie die schönsten Motive einfach per Kamera festhalten und dann später am Computer zu Malvorlagen umwandeln. Das macht nicht nur Spaß, sondern kann ganz schnell auch zu einem spannenden Hobby werden. Nicht immer müssen es erotische Malvorlagen sein. Auch Tiere bieten ein wundervolles Spektrum an neuen Erfahrungen und Eindrücken. Der Zoo Leipzig ist dafür das beste Beispiel. Immerhin fand Nicci bei jedem neuen Besuch unzählige Anregungen für Bastelideen. Probieren Sie es doch einfach aus. Sie werden erstaunt sein, wie groß die Fülle dabei sein kann.

Nicci Empfehlung: Nie alleine in den Zoo Leipzig

Nicci empfiehlt allerdings, den Zoo Leipzig nie alleine aufzusuchen. Auf der großen Anlage bieten sich zahlreiche Attraktionen, die unbedingt gemeinsam genossen werden sollten. Neben dem Tropenpark und den wilden Tieren bieten sich aber auch gemütliche Verweilmomente bei einem Kaffee oder einem guten Essen. Sollten Sie jedoch alleine anreisen, haben wir von Nicci auch dafür die passenden Tipps. Damit der Aufenthalt im Zoo Leipzig wirklich gelungen wird, sollten Sie die Zeit ganz persönlich und charmant mit einer Dame vom Escort Leipzig genießen. Gerade in der sächsischen Stadt bieten wunderhübsche Damen mit einem grazilen und heißblütigen Temperament angenehme Begleitstunden. Zudem kennen die meisten Ladys vom Escort Leipzig den Zoo besonders gut. Dadurch erhalten Sie nicht nur eine verführerische Begleitung, sondern auch eine exzellente Führerin, die Ihnen mit lebendigem Genuss die Vielfalt näher bringen kann. Übrigens können Sie die Damen vom Escort Leipzig natürlich auch für alle anderen Begleitungen jederzeit einfach und diskret buchen.

Einfach in den Zoo gelangen

Der Zoo Leipzig ist auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und kann mit dem Auto dank guter Ausschilderung nicht verpasst werden. Er befindet sich mitten in der Innenstadt (Zentrum Nordwest) an dem Leipziger Auwald in der Parthenstraße. Ausreichend Parkplätze finden Sie im Zoo-Parkhaus, das nur wenige Meter vom Tierpark entfernt liegt. Aber auch über die öffentlichen Verkehrsmittel (Tram, Bus, Zug etc.) gelangen Sie einfach und ohne Stress zum Ziel. Direkt vom Hauptbahnhof erreichen Sie mit der Tram 12 (Gohlis-Nord) den Zoo Leipzig. Wer jedoch einen wunderschönen Spaziergang genießen möchte, erreicht den Tierpark auch zu Fuß über eine ausgewiesene Schlängelroute.

Die aktuellen Öffnungszeiten können Sie direkt der Homepage (www.zoo-leipzig.de/wir-ueber-uns/) entnehmen. Die Eintrittspreise betragen für Erwachsene 18,50 Eur. und für Kinder jeweils 11 Euro.

Logo
Impressum